logo

Weitwinkel

Aufnahmen mit starkem Weitwinkel haben ihren eigenen Reiz. Ich setze Weitwinkel-Objektive gerne bei Locations ein, wo ich bewußt den gesamten Raum einfangen will, weil nur das Gesamtbild den Platz richtig wieder gibt.

Das können Schluchten, Täler oder Buchten sein. Bei der Aufnahme hier habe ich mich für die 15 mm entschieden, um die gesamte Bucht von Monaco einzufangen. Gleichzeitig kann der Betrachter noch am unteren Rand die Geschichte der Stadt erkennen. Der untere Rand ist ein Teil der Palastanlage des Fürstentums.

Aufnahmen mit einem Weitwinkel-Objektiv haben natürlich den Nachteil, dass Verzerrungen am Rand auftreten. Ich bin daher kein so großer Fan von gequetschten Stadtaufnahmen. Natürlich kann man später in der Postproduction dann die Verzerrungen korrigieren. Für die Stadt finde ich hingegen 24 mm oder 35 mm die bessere Lösung. Als Fotograf sollte man immer den passenden Blickwinkel und Standpunkt suchen.

 

Daten

Für die Techniker: ISO 100, 1/200 s f 7,1 bei 15 mm. Objektiv hier war ein Tamron 15 – 30 mm.

Die Entwicklung erfolgte in Adobe Lightroom unter Nutzung von Presets.

  • Share

Comments are closed.