logo

Schärfe Tipp – Portrait Business-Frau

Bei Portraitaufnahmen kommt der Schärfe eine hohe Bedeutung zu. Ich bevorzuge es, wenn neben den Augen auch immer ein Großteil der Haare entsprechend scharf abgebildet werden.

Gerade, wenn es um Business-Portraits geht. Für die meisten Objektive gibt es Testberichte, aus denen hervorgeht, bei welcher Blende bzw. bei welchem Blendenwert die beste Abbildungsleistung besteht. Das sind oft 5,6 oder 6,3.

Bei diesen Blendenwerten kommen mehrere Punkte zusammen. Der Schärfentiefenbereich ist groß genug, um das Gesicht inkl. Haare scharf zu haben. Das Objektiv ist in dem Bereich, wo es die beste Abbildungsleistung hat. Bei 5,6 und Vollformat kann auch noch ausreichend freigestellt werden, so dass sich das Portrait gut vom Hintergrund abhebt. Wenn ich mit APS-C Format arbeite, nutze ich aber eher dann Blende 4,0 und maximal die 5,6.

 

…Für die Techniker: Canon 5 D MK II, 135 mm, ISO 100, Blende 6,3 bei 1/200 s.

  • Share

Comments are closed.